Wanderern bietet sich hier auf „drei Etagen“ eine überwältigende Fülle an Möglichkeiten. Gemütlich wandert es sich entlang der Buckelwiesen, zu einer zünftigen Rast laden Krüner und Wallgauer Alm ein. Der Barfußwanderweg ist ein kitzeliges Vergnügen, spannend sind Wanderungen an der Geister- oder Finzbachklamm. Wer die Herausforderung sucht, der macht sich auf zur Schöttlkarspitze und zum Schachen oder klettert hoch über Mittenwald am Klettersteig entlang. Auch Radfahrer kommen hier voll auf ihre Kosten: die Alpenwelt Karwendel darf sich nicht nur zu einem der 10 besten Mountainbike-Reviere der Alpen zählen, mit der Eröffnungs-Etappe des Isarradwegs hat die Region auch Anteil an einem Top-Radwanderweg.

Geo-Wandern mit Profis

Darüber hinaus ist im Jahr 2008 bereits der dritte Geo-Wanderweg in der Alpenwelt Karwendel eröffnet worden. Neben dem Kieselstein-Lehrpfad in Krün und dem Geologischen Rundwanderweg Wallgau vermittelt nun auch ein Geo-Wanderweg bei Mittenwald die Faszination von Stein und Fels in der Alpenwelt Karwendel. In Josef und Vera Karner hat die Region außerdem zwei enthusiastische „Steinversteher“ gefunden, die ihr Wissen anschaulich und mit viel Spaß an der Sache an jährlich etwa 3000 Gäste weitervermitteln.


„Graf zu Stein“ und seine Frau Vera sind mit der Eiszeit auf du und du. Sie entführen Stein-Fans in die Eiszeit in Bayern, zum Urmeer, zu Fossilien längst ausgestorbener Tiere und Pflanzen, zur Entstehung des Oberen Isartals und der Buckelwiesen, schließlich auch  zum Gold- und Silberabbau, mit dem die Region im 16. Jahrhundert Geschichte schrieb. ...

 


Infos

Alpenwelt Karwendel, Mittenwald

Tel. 08823/3 39 81

www.alpenwelt-karwendel.de