Das Wandermagazin sucht „Deutschlands Schönste Wanderwege 2019“. Obwohl die Wahl bereits zum zwölften Mal stattfindet, ist sie für das Wandermagazin-Team alles andere als Routine. Es sind immer wieder spannende sechs Monate, in denen alle Wanderer aufgerufen sind, für ihre Favoritenwege zu votieren. Noch bis zum 30.06.2019 ist das Wahlstudio geöffnet. Nominiert sind in diesem Jahr 27 Wege – wie immer gibt es zwei Kategorien, die Weitwanderwege (Routen – in diesem Jahr mit 13 Nominierten), sowie die Tagestouren (Touren – in diesem Jahr mit 14 Nominierten).

Alle Teilnehmer können wertvolle Outdoor-Sachpreise gewinnen. So werden ab Anfang Juli nicht nur die Gewinnerwege ermittelt, sondern auch alle Teilnehmer können zu Gewinnern werden.

Am 07.09.2019 erfolgt dann die feierliche Ehrung der jeweils drei Erstplatzierten in Düsseldorf während der TourNatur 2019.


Gut zu wissen – so wurden aus den Bewerbungen die Nominierten ermittelt

Insgesamt haben sich bis Herbst 2018 mehr als 100 Wege für die Teilnahme an der Wahl 2019 beworben.

Diese Bewerbungen wurden einerseits von Experten auf Ebene der Bundesländer bewertet, die von der jeweils zuständigen Tourismusorganisation benannt wurden. Zudem haben die drei neutralen Wanderprofis Manuel Andrack (Autor), Thorsten Hoyer (Wandermagazin-Chefredakteur) und Michael Sänger (Wandermagazin-Herausgeber) alle Bewerbungen bewertet. Dabei gilt für die Wanderwege-Wahl das Verfahren des European Song Contest (ESC): Jedes Jury-Mitglied kann pro Kategorie (Routen und Touren) einmal 1 bis 10 Punkte vergeben.

Nominiert sind nun die Wege, die in der Summe mehr als 11 Punkte (vergeben von mindestens zwei Experten ) erhalten haben.


Hier geht es zum Wahlstudio, wo zu jedem nominierten Weg auch weitere Informationen aufgerufen werden können.

 

Wir drücken allen Nominierten und Teilnehmern die Daumen!