Traumpfade?

Die Vorteile der Region Rhein-Mosel-Eifel für einen spontanen Wander-Trip liegen klar auf der Hand. Von den Ballungszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr gut und schnell erreichbar, wird der Tagesausflug zum Kinderspiel. Die Zugverbindungen entlang der Rheinschiene sind hervorragend, das Umland ist ebenfalls perfekt erschlossen. Also keine Chance für Staus und Stress im Auto. Die Entscheidung für die optimale Wanderstrecke machen in Zukunft rund 30 neue Wanderrouten besonders leicht: die Traumpfade. Elf der Rundwanderwege sind bereits feriggestellt und warten auf erlebnishungrige Wanderer. Naturnah, weitestgehend auf Pfaden, durch die schönsten Abschnitte der Region führend und perfekt beschildert – die Traumpfade erfüllen höchste Wander-Ansprüche und wurden allesamt nach den Qualitätskriterien des Deutschen Wanderinstituts erstellt und werden als „Premiumwanderwege“ der Marke „Extratouren“ zertifiziert.

Traumpfade!

Wir entscheiden uns für den Traumpfad Wolfsdelle. In Rhens steigen wir aus dem Zug und wandern zuerst durch die Gassen der malerischen Altstadt. Durch das Viehtor der Stadtmauer geht es hinauf zum Königsstuhl. An dem Monument aus Basaltstein leisteten einst die Könige des Mittelalters ihren Treueid, wir genießen die königliche Aussicht über das Rheintal. Von der Marksburg im Süden bis zur Festung Ehrenbreitstein im nördlich gelegenen Koblenz reicht der Blick an diesem klaren Frühlingstag…

In diesem Heft finden Sie auch sechs ausführliche Wandertipps sowie weitere Reportagen zum Thema Stress- und Staufrei Wandern:

Reportagen:

  • Wanderschaukel Rheintal
  • Die Große Freiheit - Zum halben Preis durch die ganze Welt
  • Rheintal - Family:  Berggeister und Kletterchampions
  • Rheintal - Daily: Rhein-Mosel-Land
  • Geschützt durch hohe Buchenhecken - Vom Höfener Heckenweg ins Perlenbachtal
  • Von Schlucklöchern und Quelltöpfen - Wandern ohne Gepäck entlang der Donau
  • Ein Hauch von Mittelmeer - Wandern auf dem Markgräfler Wiiwegli
  • Das Murgtal - Wandergenuss im Stundentakt
  • Dem Frühling auf der Spur - Neue Themenwege zwischen Südschwarzwald und Rhein

Ausführliche Tourentipps (verfügbare Links zum Download der GPX-Tracks etc. s.u.):

  • Rheinburgenweg Andernach bis Brohl-Lützing
  • Traumpfad Saynsteig
  • Felskippen und Wasserlauf - Durch das Baybachtal
  • Der Oelsbergsteig
  • Von Osterspai nach Braubach
  • Zu Sauerburg und Pfalzgrafenstein