Neben dem Wandern spielt in diesem Jahr der Genuss von regionalen Spezialitäten eine besondere Rolle. Neue Broschüren zum Wandern und mit 28 Genusstouren.

Holzstege und Moorpfade im Hohen Venn, schroffe Felsen und wilde Flüsse in den Ardennen, eine liebliche Kulturlandschaft mit Schlössern und Abteien im romantischen Maastal – so lässt sich die wallonische Region im Süden Belgiens umschreiben. Dazu gehört ganz selbstverständlich auch der Genuss von Köstlichkeiten aus regionaler Küche, nach heimischen Rezepten und mit hingebungsvoller Zubereitung.

Bierspezialitäten, Pralinen, Käse, Schinken, Wurst, Fritten, Waffeln, sogar Wein und viele weitere Leckereien lassen das Genießerherz höher schlagen. Die Nähe zu Deutschland ist vor allem für frankophile Genießer äußerst praktisch. So kann man sich einfach mal so für einen Wochenendtrip ins französische Lebensgefühl verabschieden und muss dafür nicht bis weit nach Frankreich reisen. Die Wanderregionen rund um das Hohe Venn, Spa, Malmedy, Durbuy, La Roche-en-Ardenne, Bouillon oder auch Dinant liegen nah an Nordrhein-Westfalens Ballungsräumen und bieten in kurzer Entfernung ein neues Lebensgefühl.

Sie möchten Ihre nächste Wanderreise in die belgischen Ardennen planen? Bestellen Sie noch heute das Broschüren-Infopaket mit zahlreichen Wandertouren im Hohen Venn und den Ardennen sowie 28 Genussrouten zu Herstellern regionaler Spezialitäten im Süden Belgiens.

Belgien-Tourismus Wallonie:

info@belgien-tourismus-wallonie.de

www.belgien-tourismus-wallonie.de

Besuchen Sie die Belgischen Ardennen auf der Tour Natur in Düsseldorf vom 31.08. bis 02.09.2018