Im vergangenen Jahr waren es über 350 Veranstaltungen, mit denen deutschlandweit der Tag des Wanderns gefeiert wurde. Auch 2019 lassen sich die meist ehrenamtlichen Wanderexperten viel einfallen. 

Hier ein kleiner Ausschnitt

Gruppe von Wanderer unterwegs
Zusammen Wandern © A. Hub / Deutscher Wanderverband
  • Der Fichtelgebirgsverein, organsiert von Dieter Kottwitz, zeigt sich abwechslungsreich mit Hundewanderung, Wandern mit dem Bürgermeister, einer Familienwanderung und einem Spaziergang mit Senioren.
  • Waltraud Nenniger bietet auf dem Philosophenweg in Heidelberg eine Gesundheitswanderung an, mit Übungen an besonders schönen Plätzen in der Natur.
  • Im Fläming, vor den Toren Berlins, ist Entspannung angesagt. Ulrike Braun vom Märkischen Wanderbund Fläming-Havelland zeigt, wie man beim Wandern abschalten und genießen kann.
  • Im Wiehengebirge geht Franz Thöle mit Grundschulkindern auf den Kammweg, um die Botanik zu erkunden.
  • Winfried Balzert (Eifelverein) stellt Interessierten die Vulkaneifel mit verschiedenen Veranstaltungen vor: darunter eine Gesundheitswanderung, eine Radtour und für alle Berufstätigen eine After-Work-Wanderung.

Logo vom Wanderverband

Alle Touren und Veranstaltungen mit den wichtigsten Informationen finden sich auf der Homepage des Wanderverbands.

Für die Zentralveranstaltung unter der Schirmherrschaft von Reiner Haselhoff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, wird der Deutsche Wanderverband beim Harzklub zu Gast sein.

Wir wünschen viel Spaß, tolle Begegnungen
und schöne Wege unter den Wanderschuhen!