In diesem Jahr verlosen wir auf der TourNatur in Düsseldorf, vom 31.08.- 02.09.2018,
jeden Tag drei Kurzurlaube in hervorragenden Wanderregionen!

Gewinnspielkarten gibt es während der TourNatur an unserem Wandermagazinstand Nr. 6A 28 in Halle 6.
Komplett ausgefüllte Gewinnspielkarten berechtigen zur Teilnahme an allen drei Auslosungen.


Das Team vom Wandermagazin drückt euch die Daumen!
 

Und das könnt ihr gewinnen:



Freitag, 31.08.2018 um 16.00 Uhr auf der LiveBühne

 

1. Preis → Thüringer Wald   

3 Übernachtungen im Studio mit Privatsauna für 2 Personen - Boutique Hotel Residenz Masserberg - Rennsteig, inkl. Frühstück vom Residenzbuffet, geführte Reizklimawanderung am Mittwoch und am Samstag, anschließend Besuch der Glasbläserei, individuelle Wanderempfehlungen, 1x FeierTagsKaffeeTrinken (Lounge oder Terrasse mit hausgemachten Windbeutel), täglich AbendBrot − ein 3-Gang-NaturGenussMenü.

WERT: 550,00 €

In Masserberg und Umbegung kann man als Wanderer einiges unternehmen, z.B. auf der Wanderung zur Werraquelle und von dort aus weiter auf dem Rennsteig zur "Rennsteigwarte" auf dem Eselsberg. Zusätzlich gibt es seit diesem Jahr auch zwei geführte Ranger-Touren: Rund ums Schwalbenhaupt und Rund um Heubach.

Ansicht des Hotels
© Boutique Hotel Residenz Masserberg - Rennsteig

 

 

 

 

2. Preis → Wallonie, Belgien 

2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Halbpension im Hotel und Restaurant Les Jardins de la Molignée****, in der Gemeinde Anhée gelegen.

WERT: 400,00 €

In Anhée und Umgebung wartet das Molignée-Tal auf Besucher sowie die 250 Jahre alten Jardins d'eau d'Annevoie in 3 km Entfernung. Auch die zahlreichen Burgen und Schlösser, z.B. die Burgruine Poilvache, sind einen Besuch wert.

Hotel Les Jardins de la Molignée
Ansicht des Hotels © Hotel Les Jardins de la Molignée

3. Preis → Siebengebirge    

2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Maritim Königswinter. Dazu ein Wanderpaket der Tourismus Siebengebirge GmbH bestehend aus Wanderkarte Naturpark Siebengebirge, Wanderfibel Siebengebirge und 2 Trinkflaschen mit Rabenhorst Fruchtsaft.

WERT: 292,00 €

Der Rhein lädt zum Spaziergang am Ufer oder einer Schifffahrt ein. Direkt am Ufer des Rheins thront der markante Drachenfels, der Besuchern einen Panoramablick über das Rheintal bietet. Direkt dahinter liegen die Wälder und Täler des Naturpark Siebengebirge mit einem großen Wegenetz zum ausgebiegen Wandern.

Ausblick von der Geisbergerhütte auf den Drachenfels
© Tourismus Siebengebirge

 

 


 

Samstag, 01.09.2018 um 16.00 Uhr auf der LiveBühne

 

1. Preis → Oberlausitz       

1 Abenteuerübernachtung in der Vorsaison (April, Mai) oder Nachsaison (Sept.,Okt.) auf der Kulturinsel Einsiedel im großen Wipfelappartement für 2 Erwachsene und 2 Kinder mit Mitternachtsabenteuer und einem opulenten Frühstück, inkl. Parken.

WERT: 376,00 €

Auf der Kulturinsel und in ihrer Umgebung ist so viel zu erleben, dass ein Tag kaum ausreicht. Mehr als 200 außergewöhnliche Übernachtungsplätze findet man hier, u. a. Deutschlands erstes Baumhaushotel und ein Fassbaumhaus. Ob Pärchen, Familie oder Reisegruppe – jeder findet hier sein eigenes Abenteur.

 

Aquariumbaumhaus
© Kulturinsel Einsiedel e.V. | Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH

2. Preis → Saarpfalz Touristik   Südroute des Jakobswegs      

2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Bliesbrück, HerbitzheiTransferservice zu den Tagesetappen, Wanderkarte, Pilgerpass und Reiseführer Biosphärenreservat Bliesgau.

1. Tag: Hornbach - Medelsheim (16 km)

2. Tag: Medelsheim - Gräfinthal (15 km)

3. Tag: Gräfinthal - Sarreguemines (16 km)
 

WERT: 338,00 €

Dieser Kurzurlaub ist besonders auf Wanderer zu geschnitten. Hier geht es ausgestattet mit Wanderkarten und Pilgerpass direkt auf den Weg. Startpunkt ist das idyllische Kloster Hornbach. 
Mehr Infos zu den Etappen des Jakobsweg in der Saarpfalz gibt es hier.

Jakobsweg bei Medelsheim
© Peter Michael Lupp

 

3. Preis → Osnabrücker Land         

2 Übernachtungen mit Frühstück, Tageseintritt Landesgartenschau, Teilnahme an der öffentlichen Schlossführung (täglich 15 Uhr), Eintritt Uhrenmuseum, Andenken Bad Iburg.

WERT: 238,00 €

Für Wanderer hat Bad Iburg und Umgebung u.a. den Ahornweg (100 km), drei Barfuß-Wanderpfaden, wie auch wöchentlich geführte Wanderungen zu bieten. Mehr dazu hier. 

Blick vom Baumwipfelpfad auf Bad Iburg
© Klaus Herzmann

 

 


 

Sonntag, 02.09.2018 um 16.00 Uhr auf der LiveBühne

 

1. Preis → Bayerischer Wald   

1 Reisegutschein gültig für alle Häuser aus dem aktuellen Gastgeberverzeichnis der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald und freier Eintritt für bis zu 4 Personen für den Baumwipfelpfad in Neuschönau. Gültig für die Jahre 2018 und 2019.

WERT: 400 € + freier Eintritt Baumwipfelpfad (4 Personen)

Der Nationalpark lässt sich zu Fuß auf rund 350 km erkunden – egal ob Rundwege, Streckenwege oder Erlebniswege. Der Baumwipfelpfad bietet Besuchern eine neue Perspektive auf und über das Waldgelände in 8 bis 25 Meter über dem Boden.

Der Baumturm auf dem Baumwipfelpfad Bayerischer Wald
© FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD GmbH

2. Preis→ Luxemburg

2 Übernachtungen mit Frühstück in der Jugendherberge in Echternach für 2 Personen im Doppelzimmer + 1 Abendessen für 2 Personen, Guide/Karte Mullerthal Trail, Outdoor TopoGuide Escapardenne, Pocketguide/Traumschleifenguide Mosel, private geführte Besichtigung des Schlosses Bourscheid für 2 Personen (Reservierungspflichtig mind. 4 Tage im Voraus über guides@visit-eislek.lu), Luxembourg Card für 2 Personen für 3 Tage (freier Zugang zu mehr als 60 Museen und touristischen Attraktionen in Luxemburg + Nutzung der gesamten öffentlichen Verkehrsmittel)

WERT: 230,00 €

Auf dem Mullerthal Trail
© Office Régional du Tourisme Région Mullerthal – Petite Suisse Luxembourgeoise

3. Preis → Das Bergische      

1 Übernachtung für 2 Personen in Büschem's Box - auf einem Campingplatz im Bauwagen Container mit Bad, inkl. Frühstück für 2 Personen in der Campingplatz Gaststätte und Wanderkartenset.

WERT: 150,00 €

21 Quadratmeter, mehr braucht es nicht. In der Gemeinde Lindlar kann man in grüner Idylle einfach mal das Bergische Land auf sich wirken lassen. Vielleicht mit einer Tasse Kaffee auf der eigenen Terrasse? Außerdem lohnt sich ein Besuch im Bergischen Freilichtmuseum oder im :metabolon, ein Sportlerparadies auf einem ehemaligen Deponiegelände.

 

Büschem's Box
© P. Baldsiefen/ Campingpark

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelbild von links nach rechts, oben nach unten:

© Schloss Iburg/ Imma Schmidt | Olves Baumburg/ Kulturinsel Einsiedel e.V. | Pilger/ Manuela Mayer | Baumturm/ FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD GmbH | Abtei Maredsous/ WBT- S.Wittenbol | Luxemburg/ Office Régional du Tourisme Région Mullerthal – Petite Suisse Luxembourgeoise | Petersbergblick/ Tourismus Siebengebirge GmbH