… das geht in den heimatlichen Naturlandschaften am besten, dachte sich Thorsten Hoyer und unternahm eine Sinnesreise durch seine Wahlheimat Thüringen.

Wandernd begab er sich auf eine Spurensuche, um der sagenumwobenen Gestalt des Rhönpaulus nachzuspüren und stattete anschließend der „Rhöner Botschaft“ in Dermbach einen Besuch ab. Hier denkt und lenkt der Sternekoch Björn Leist und bringt die Symbiose von Natur und Kultur auf den Teller.

Etwas weiter östlich im Thüringer Wald, in einem besonderen Bahnwagon der Schwarzatalbahn findet sich diese Symbiose auf etwas andere Art und Weise wieder: Die unzähligen Tinkturen, Essenzen und Kräuter im Olitätenwagen erzählen mit ihren Düften die Geschichte von Buckelapothekern und Kräuterfrauen, die einst in die Welt hinauswanderten, um Menschen mit Heilmitteln aus ihrer Heimat zu helfen.

Thüringens Nationale Naturlandschaften, wie das UNESCO-Biospärenreservat Rhön, die Naturparke Thüringer Wald und Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale, halten viele weitere Entdeckungen für Wanderer bereit, von denen Thorsten Hoyer in einer neunseitigen RegioReportage erzählt.