Homepage > Wanderempfehlungen > Wandern rund um Rhein und Ruhr: Das neanderland

Wandern rund um Rhein und Ruhr: Das neanderland

Steinbruch Wülfrath-Schlupkothen © BSW, Patrick Gawandtka

Steinbruch Wülfrath-Schlupkothen © BSW, Patrick Gawandtka

Rapsfeld im neanderland  © Kreis Mettmann, Martina Chardin

Rapsfeld im neanderland © Kreis Mettmann, Martina Chardin

Wanderfaszination zwischen Rhein und Ruhr

Vor etwa 42.000 Jahren ließ ein urzeitlicher Mensch in einer tiefen Kalksteinschlucht sein Leben. Eingeschlossen zwischen Kalk und Lehm überdauerten die sterblichen Überreste dieses Menschen die Zeitalter an einem Ort, der später unter dem Namen „Neandertal“ berühmt werden sollte. Viele Zeitalter später machten Steinbrucharbeiter am gleichen Ort einen merkwürdigen Knochenfund. Der zu Rate gezogene Naturforscher J.C. Fuhlrott identifizierte diese 1856 als Überreste eines urzeitlichen Menschen. Die Geschichte des Neandertals nahm ihren erstaunlichen Verlauf.

Der Kalksteinabbau des 19. Jahrhunderts hatte aus dem wild-romantischen Neandertal eine sanfte Landschaft geformt. Gleichzeitig machte die Entdeckung des „homo neanderthalensis“ die Region weltberühmt. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Kreis Mettmann mit seinen zehn Städten heute als touristische Destination unter der Marke „neanderland“ präsentiert. Diese steht für ein vielseitiges Freizeitangebot mit ebenso schönen wie spannenden Wandererlebnissen, authentischer, regionaler Gastronomie und faszinierenden Einblicken in die Entwicklung der Menschheitsgeschichte.

neanderland STEIG

Im Mittelpunkt des Wanderangebotes steht der neanderland STEIG. 240 Kilometer wanderbares neanderland, aufgeteilt in 17 Etappen, die alle hervorragend an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen sind, warten nur darauf, entdeckt zu werden. Der STEIG verläuft durch Moore und Heidegebiete, vorbei an Badeseen und durch weitgestreckte Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Am Wegesrand liegen liebevoll restaurierte Ortschaften mit typisch bergischer Architektur, historische Marktplätze sowie sehenswerte Kirchen und Museen. Ausgezeichnet mit dem Siegel „TYPISCH neanderland“ verspricht hier eine Fülle regional erzeugter Produkte authentische Gaumenfreuden nach neanderland-Art. Gasthäuser mit regionaler Küche, Bauernhöfe und  traditionell nach allen Regeln der Kunst arbeitende Metzger, Konditoren und Bäcker verführen zu regionaltypischen Genuss- und Shoppingtouren. 

Wanderland neanderland

Mit seinen abwechslungsreichen Etappen bietet der neanderland STEIG seinen Gästen wunderbare Naturerlebnisse in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten an Rhein und Ruhr. Zu den echten Wanderjuwelen des Wegs zählt zum Beispiel das Stinderbachtal auf Etappe 10, dessen Auwälder aus Pappeln und Erlen es auf schmalen Pfaden zu erkunden gilt. Zu den kulinarischen Highlights zählen die vielen Bio-Höfe im Windrather Tal auf Etappe 3, die mit regionalen Köstlichkeiten zum rasten und genussvollen einkaufen einladen. Jedoch sollte man nicht vergessen, auch dem Naturschutzgebiet Neandertal einen Besuch abzustatten. Hier lässt sich eine Wanderung entlang des Flüsschens Düssel hervorragend mit einem Besuch im Neanderthal Museum verbinden, das spannende Einblicke in den Alltag des Neandertalers bietet. Im Anschluss daran empfiehlt sich ein Spaziergang zum nahegelegenen Eiszeitlichen Wildgehege, in dem Wisente und Nachzüchtungen der längst ausgestorbenen Tarpane und Auerochsen beobachtet werden können.

neanderland STEIG Entdeckerschleifen

Im Laufe des Jahres 2018 werden insgesamt 26 Rundwege eröffnet, die unter dem Label „neanderland STEIG Entdeckerschleifen“ zu den Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten der Region führen. Mit Längen zwischen 2-19 Kilometern laden diese Halbtages- und Tagestouren zum gemütlichen Spaziergang oder zu aktiver Erholung ein. 

Infos unter www.neanderlandsteig.de oder über die kostenlose neanderland STEIG-App. 

Die kostenlose neanderland STEIG-App bietet neben Tourenbeschreibungen, Gipfelfinder und Wegezustandsmelder viele nützliche Informationen und ist somit der ideale Tourenbegleiter.


INFO:

www.neanderland.de
www.neanderlandsteig.de

 

 

Fotos: © Kreis Mettmann, Martina Chardin

Eva Hakes

Eva Hakes

Dein Kommentar:

AKTUELLES HEFT

Ausgabe 198
Frühjahr 2018


Bestellen Sie die Ausgabe des Wandermagazins zum Kioskpreis von 4,90 € (D), 5,50 € (A), 5,90 € (BeNeLux), 8,60 SFr (CH) inkl. MwSt., zzgl. Porto- und Versandkosten*

* die aktuelle Ausgabe ist Porto- und versandkostenfrei

JETZT KAUFEN →
SCHNELLER FINDEN
Diese Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins!

Deutschlands Schönste
Wanderwege - Wahl

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege). An dieser Stelle können Sie bis zum 30.06.2018 Ihre Stimme für die Ihrer Meinung nach schönste Tagestour und den schönsten Weitwanderweg unter den nominierten Wegen abgeben.

Jetzt mitmachen und gewinnen
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen
9 17 9 21 18 2 16 7 9 9 17 18 2

Deutschland

  • Baden-Württemberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Bayern
  • Rheinland-Pfalz
  • Berlin/Brandenburg
  • Saarland
  • Bremen
  • Sachsen
  • Hamburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Hessen
  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Thüringen
  • Niedersachsen
Alle Bundesländer Anzeigen

Weitere Länder

  • Albanien
  • Asien
  • Belgien
  • Dänemark mit Grönland
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Holland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Nepal
  • Norwegen
  • Österreich
  • Portugal
  • Republik Serbien
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südamerika
  • Taiwan
  • Tschechien
  • Zypern

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Ausgabe 198

Frühjahr 2018

Ausgabe 197

Winter 2017/2018

Ausgabe 196

September/Oktober 2017

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement

  • Mini-Abonnement
  • Jahres-Abonnement
  • Geschenk-Abonnement
Jetzt bestellen

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern.

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Ihnen brandheiße und originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Ihren persönlichen Wandermagazin-Newsletter können Sie jederzeit mit einem Klick abbestellen!