Einen wirklichen Grund, um am Wochenende einfach mal raus zu kommen, braucht man nicht. Doch besonders im Frühling zeigt sich die Natur von ihrer munteren Seite und lockt uns ins Freie. Jetzt zu Fuß in aller Ruhe unterwegs sein und dabei eine vielleicht noch unbekannte Region kennenlernen, das sollte man nutzen. Viel zu erleben und vor allem zu erwandern gibt es in und um den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. 

Zur einfachen Planung und als Impuls haben wir zwei Tourentipps und eine mögliche Unterkunft für ein Wochenende im Hunsrück zusammengestellt. 


Die Unterkunft:

Harfenmühle ***** Campingplatz

Familie Koch & Caudron betreiben diesen an der Deutschen Edelsteinstraße gelegen 5-Sterne Campingplatz seit 1984. Wer nicht mit Zelt oder Campingwagen unterwegs ist, aber dennoch mitten im Grünen sein will, findet hier ein gemütliches Plätzchen in einem der Chalets oder Appartments. Von hier aus liegen der Nationalpark und dessen Wege direkt vor der Türe, wie auch einige der zahlreichen Traumschleifen

Wo liegt die Unterkunft? 

Sie sind mit der ganzen Familien unterwegs? Auch hierfür findet sich die passende (barrierefreie) Unterkunft.

 

Chalet für 2 Personen ab 180 € für 2 Nächte (Freitag bis Sonntag)

  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett
    © Timo Koch
  • Komplett eingerichtete Küche 
  • Herd, Kühlschrank  und Spülmaschine
  • Wohnzimmer mit Sofa, TV und Esstisch
  • Badezimmer mit Dusche und WC
  • Gartenmöbel
  • Hand- und Geschirrtücher bitte selbst mitbringen.

 

Appartement für 2 Personen ab 190 € für 2 Nächte (Freitag bis Sonntag)

  • 1 Doppelzimmer im Landhausstil
    © Timo Koch
  • höhenverstellbares Doppelbett und TV
  • Badezimmer mit Dusche und WC
  • Separate Küche komplett eingerichtet mit Esstisch
  • Herd, Backofen, Kühlschrank und Spülmaschine
  • Gartenmöbel
  • Hand- und Geschirrtücher bitte selbst mitbringen

Mehr Informationen zu den Unterkünften gibt es hier


Kontakt:
Harfenmühle 2
55758 Mörschied
+49 (0) 67 86 13 04 oder 7076
mail@harfenmuehle.de
www.harfenmuehle.de


 

Die Tourentipps:

Traumschleife STUMM-Eisenhütten-Weg

Dieser Rundweg startet direkt am Campingplatz und führt durch Waldpassagen und über Felder an den Ortschaften Schauren, Hellertshausen, Hottenbach und Weiden vorbei. Zu genießen sind die weiten Aussichten über die Hunsrückhöhen. Thematisch wird die Wanderung von der Geschichte der Eisenhüttendynastie Familie Stumm begleitet. 

Länge: 15,5 km

Zeit: ca. 5 Std. 

Schwierigkeit: mittel

Höhenmeter: auf/ab 442 m

Mehr Infos finden Sie hier

 

Nationalpark Hunsrück-Hochwald: Rangerspaziergang am Hunsrückhaus

Gemeinsam mit einem Ranger können Sie hier die Umgebung des Hunsrückhauses erkunden. Dabei werfen Sie einen Blick auf die Arbeit der Ranger und erfahren mehr über Natur und Kultur im Nationalpark. 

Wann: täglich Dienstag bis Sonntag um 14.00 Uhr

WoHunsrückhaus am Erbeskopf

Dauer: ca. 1,5 Std.

Kostenfrei und ohne Voranmeldung

Mehr Infos und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.