Die Energie spürt man im Luftkurort. 825 m hoch gelegen, perfektes Reizklima mit unglaublich vielfältigen Bewegungsangeboten. 16 km entfernt, 300 Meter tiefer, liegt Suhl - die Waffenstadt im Thüringer Wald. Der traumhaft schöne, 30 km lange Gipfelwanderweg (ein Prädikatswanderweg mit dem Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“), verbindet beide Orte und nimmt nacheinander Großen Beerberg (982 m), Rosenkopf, Schneekopf, Fichtenkopf, Sachsenstein, Großer Finsterberg und Großen Eisenberg ins Visier. Übrigens, der Entdeckerturm auf dem Schneekopf verleiht der Route echtes Tausenderfeeling.

Zielsicher wie die Biathleten

Es ist vermutlich kein Wunder, dass in Oberhof, wo im Sommer die Sieger des Winters gemacht werden, Deutschlands Biathlonherz schlägt. Hier oben gibt es den Schnee, ziemlich zuverlässig. Unten, in der Waffenschmiede, entwickelte man die Präzisionsgewehre der Jäger auf den schmalen Brettern. Ganz in der Nähe von Suhl liegt auch der sagenhaft schöne Vessertal-Rundwanderweg durch das kostbare Biosphärenreservat Vessertal, das kürzlich zum schönsten Tal Mitteldeutschlands gekürt wurde. Wer will kann es, egal ob Sommer oder Winter, den Spitzenathleten gleichtun, auch mit Gästefahrten auf der Rennschlittenbahn Oberhof. …