Wandern und die Liebe passt wunderbar! Nichts ist romantsicher als die Natur. Das Zwitschern der Vögel, ein lauschiges Picknick, weite Ausblicke in die Ferne, gemeinsame Sonnenuntergänge. Seufz! Deshalb haben wir für Euch besonders romantische Touren in Nah und Fern herausgesucht. Und für diejenigen, die sich 'neu verlieben' wollen, ist auch ein Seitensprung dabei.

Das Granattor auf dem Sentiero dell'Amore unter dem Sternenhimmel © Gert Perauer

1. Im Siebten Wanderhimmel: Weg der Liebe – Sentiero dell'Amore (Kärnten/Österreich)

Auf diesem Weg am Millstätter See geht es hoch hinaus. Die Wanderung lässt Paaren nicht nur die Alpenkulisse, sondern auch ihre Liebe bestaunen: Wie hat alles angefangen? Was gibt eurer Liebe Kraft? Vielleicht Wandern! An sieben Plätzen mit sieben Büchern entlang des Sentiero dell'Amore können Liebende die Liebe zueinander niederschreiben. Auf der Alexanderhütte (1.786 m) steht die „Wall of Love“ hoch über dem Millstätter See. Ein Picknickrucksack der Millstätter Almbauern macht das romantische Bergerlebnis perfekt.

  • Start/Ziel: Schwaigerhütte/Lammersdorferhütte
    Eintrag in eines der Bücher auf dem Sentiero dell'Amore © Franz Gerdl
  • Länge: 8,5 km
  • Dauer: 6 Std. (inkl. Pausen)
  • Höhenmeter: 257 hm
  • Schwierigkeit: leicht bis mittel

Info: www.millstaettersee.com


 

Auf der Extratour mit Blick auf den romantischen Rhein © Loreley Touristik e.V.

2. „Ich weiß nicht was soll es bedeuten ...“: Loreley-Extratour (Mittelrhein/Rheinland-Pfalz)

Dass Liebestolle oft ins Verderben geführt werden, lehrt uns „ein Märchen aus uralten Zeiten“: die Loreley. Aber man muss sich ja nicht gleich in die Fluten stürzen, sondern kann mit seiner bzw. seinem Liebsten einfach diese romantische Tour am Rhein genießen. Denn hierin zog es schon die Urväter der Romantik im 19. Jahrhundert. Aber Obacht, man sollte trittsicher sein, damit es ihr oder ihm auf den teils alpinen Abschnitten nicht ergeht wie den armen Rheinschiffern aus der alten Sage.

  • Start/Ziel: Loreley Besucherzentrum oder Bahnhof St. Goarshausen
  • Länge: 4 km
  • Dauer: ca. 4 Std.
  • Höhenmeter: auf/ab 515 m
  • Schwierigkeit: schwer

Info: www.loreley-touristik.de

Zur Loreley-Extratour im DSW-TourenGuide


 

Eine der Liebesbanken auf dem Liebesbankweg © HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

3. Ein Platz für die Liebe: Liebesbankweg (Oberharz/Niedersachsen)

Ein echter Premiumweg der Liebe. Auf dem Liebesbankweg erwarten Wanderer jede Menge liebenswerte Höhepunkte im Oberharz nahe Goslar: das Tor der Liebe, 25 unterschiedlich gestaltete Liebesbänke (von der Rendezvous-Bank über die Hochzeits-Bank bis hin zur Kronjuwelenhochzeits-Bank), eine Quelle der Liebe, „Ge(h)dicht-Steine und eine Partnerschaukel. Wer mag kann sogar am Liebesbankweg heiraten.

Ein Tor für die Liebe © HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Ein Tor für die Liebe © HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
  • Start/Ziel: Parkplatz an der Stabkirche (Alternativ am Auerhahn sowie am Kreuzeck)
  • Länge: ca. 7 km
  • Dauer: 2,5 bis 3 Std.
  • Höhenmeter: auf/ab 144 m
  • Schwierigkeit: leicht

Info: www.liebesbankweg.de

Zum Liebesbankweg im DSW-Tourenguide


 

Auf dem Herzerlweg zur Gamskogelhütte © Tourismusregion Katschberg-Rennweg

4. Zum höchsten Standesamt in Kärnten: Herzerlweg (Kärnten/Österreich)

Auf dem Herzerlweg kann sogar geheiratet werden – am höchstgelegenen Standesamt Kärntens an der Gamskogelhütte auf dem Katschberg (1.850 m). Zwar ist die Hütte im Februar noch nicht geöffnet, aber vielleicht mag man seiner Liebsten ja eine Reise für eine Wanderung im Sommer schenken. Der Weg zur Gamskogelhütte führt auf dem romantischen Herzerlweg. Der Weg beginnt beim Tourismusbüro Katschberg und führt an der Marienkapelle vorbei, bis man die Gamskogelhütte erreicht. Die Gamskogelhütte ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet.

Heiraten auf dem Katschberg © Tourismusregion
Katschberg-Rennweg 
  • Start/Ziel: Tourismusbüro Katschberg
  • Dauer: 1,5 Std.
  • Länge: 3,8 km
  • Schwierigkeit: leicht
  • Höhenmeter: auf/ab 191 m

Info: www.lungau.at


 

5. Liebeszitate und Schlossherz: Liebesweg Poppenhausen (Rhön/Hessen)

Auch an der Wasserkuppe ist ein Weg ganz allein der Liebe gewidmet – der Poppenhausener Liebesweg. Der etwa 3 km lange Rundweg bietet Panoramasichten auf Poppenhausen sowie die Hausberge Wasserkuppe und Pferdskopf. Verschiedene Stationen und Elemente drehen sich rund um die Liebe. Mehrere Tafeln informieren z. B. in 100 Sprachen über die Möglichkeiten, „Ich liebe Dich“ zu sagen oder über die verschiedenen Hochzeitstage (Wussten Sie, dass man nach 9 Monaten die Bierhochzeit feiert?). Die Herzbank oder die Doppelschaukel laden zum Anschmachten ein. Am extra aufgestellten „Schlossherz“ kann man ein graviertes Hängeschloss hinterlassen. Und wer es ganz ernst meint, kann im Hochzeitspavillon am Ende des Weges auch gleich noch heiraten.

  • Start/Ziel: 1 km hinter dem Ortsausgang, Richtung Gersfeld
  • Länge: 3 km
  • Schwierigkeit: leicht

Info: www.poppenhausen-wasserkuppe.de

 

 

Glückskleeblatt auf dem Liebesweg in Poppenhausen © Arnulf Müller

 


 

Auf den Spuren von Robert Schumann auf dem Liebesweg © Tourismusverband Vogtland e.V. 

6. Grenzenlose Liebe: Liebesweg Bad Elster-Asch (Vogtland/Sachsen)

Anlässlich des 200. Geburtstages von Robert Schumann 2019 wurde die Wanderung von Bad Elster nach Asch zum Liebesweg. Auf diesem Weg reiste 1834 der Komponist Robert Schumann zu seiner Verlobten ins böhmische Asch. So entstand ein grenzüberschreitender Weg voller Natur und Romantik. Einfach aus Bad Elster kommend der Wandertafel im Rosengarten folgen. Auf dem Weg liegen Sehenswürdigkeiten wie der Paul-Schindel-Park, der Stausee Bily Halstrov, der Aussichtsturm Hainberg oder in Asch der Sady-Miru-Park.

Der Hainberg auf dem Weg nach Asch
© Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Start/Ziel: Bad Elster, Rosengarten / Asch, Sadi-Miru-Park
  • Länge: 9,8 km
  • Dauer: knapp 3 Std.
  • Höhenmeter: auf 329 m, ab 181 m
  • Schwierigkeit: leicht

Info: www.vogtland-tourismus.de


 

7. Romantik an der Adria: Liebespfad (Crikvenica/Kroatien)

Zugegeben, der ist ein bisschen weiter weg. Aber er ist einfach zu schön. Auf dem Liebespfad geht es durch das waldige Hinterland von Crikvenica an der kroatischen Adriaküste. Angeblich entstand der Liebespfad bereits Anfang der 1930er Jahre, ein Lieblingsort vieler verliebten Paare. Der Liebespfad ist eine wunderbare Kombination aus herrlicher Natur und kulturhistorischem Erbe. Die Höhepunkte der Wanderung sind die Festung Badanj aus der Spätantike, der Aussichtspunkt zwischen der Festung Badanj und dem Fels Kavranova Stena und der Kavranova Stena selbst, der in einer Höhe von 290 m steil über einem Teich emporragt.

  • Start/Ziel: Crikvenica
  • Länge: 8 km
  • Dauer: 2 Std.
  • Höhenmeter: auf/ab 232 m
  • Schwierigkeit: mittel

Info: www.rivieracrikvenica.com


 

8. Zum Herzerl Schnitzen: Pfad der Liebe (Allgäu/Baden-Württemberg)

„Ab auf Amors Pfad“ – das ist das Motto auf dem Pfad der Liebe in Bad Hindelang. Hier darf man ganz ohne schlechtes Gewissen seine Namen im Holz verewigen. Der Liebespfad beginnt am Hotel Prinz Luitpoldbad in Bad Oberdorf und endet am romantischen Schleierwasserfall. Die Verliebten erwarten ein Tor mit Rosen, ein abgeschiedener Pavillon mit traumhaftem Ausblick sowie mehrere Ruhebänke, gemacht für ein romantisches Picknick. Der Weg führt durch einen von Weiden und Haselnusssträuchern umwölbten Tunnel. An drei eingelassenen Baumstämmen kann man sich „verewigen“.

Info: www.badhindelang.de


 

Burgenmassiv Alt-Dahn auf der Hahnfels-Tour © Kurt Groß

9. Tiefe Blicke: Hahnfels-Tour (Dahner Felsenland/Rheinland-Pfalz)

Über Dickkopf- und Liebespfad führt die romantische Hahnfels-Tour. Wer nicht nur in die Augen des Anderen, sondern auch gerne mal weit blickt, der ist auf dieser Tour genau richtig. Mit einem traumhaften Weitsichten über den Wasgau vom Hahnberg hat man genau den richtigen Platz für ein Picknick unter Verliebten. Der Premiumweg führt vorbei an den Schafsteinfelsen und vom Kahlenberg bietet er weite Blicke auf das Burgenmassiv Alt-Dahn. Weiter geht es Richtung Erfweiler und durch das Langenthal, wo es am Landschaftsweiher romantisch wird.

Hahnfelsen © Jacques Noll
  • Start/Ziel: Belmontplatz, Schulstraße, 66996 Erfweiler
  • Länge: 14,5 km
  • Dauer: 5 Std.
  • Höhenmeter: auf 482 m, ab 493 m

Info: www.dahner-felsenland.net

 


 

Wasserspiele für Verliebte am Bärenbrunnen © Mosellandtouristik GmbH

10. Für Seitensprünge zu haben: Moselsteig Seitensprung – Bernkasteler Bärensteig (Mosel/Rheinland-Pfalz)

Zum Schluss ein Seitensprung! Diesen kann man auch ganz unbesorgt mit seiner oder seinem Liebsten in Angriff nehmen. Der zertifizierte Premiumweg Bernkasteler Bärensteig startet über den Dächern der Altstadt und führt in einer rund 6,5 Kilometer langen Schleife wieder zurück nach Bernkastel-Kues. Dem Wanderer bietet dieser Seitensprung Aussichten auf die Moselstadt und ihre Burg Landshut, z. B. von der Felsnase am „Goldenen Kreuz“. Die Wanderung bietet beeindruckende Fernsichten auf die Höhenzüge des Hunsrücks und der Eifel. Im Winter bieten sich aus dem Waldhang oberhalb von Bernkastel immer wieder überraschende Ausblicke, die im Sommer unter dem Blätterdach verborgen bleiben. Wer Lust auf die Seitensprünge bekommen hat, hat noch weitere zur Auswahl. Dabei sind durchaus anspruchsvolle Touren mit knapp 20 km Länge.

  • Start/Ziel: Bernkastel, Kallenfelsstraße unweit des Marktplatzes
  • Länge: 6,5 km
  • Dauer: 3 Std.
  • Höhenmeter: auf/ab 310 m

Info: www.mosellandtouristik.de

 

Gerne könnt Ihr uns über die Kommentarfunktion Eure liebste Liebeswanderungen mitteilen oder sie bei Facebook teilen!