So unterschiedlich die Geschmäcker der Wanderer sind, so vielfältig sind die Regionen in Deutschland. Zwischen den Seen in Mecklenburg-Vorpommern und dem Bodensee sowie zwischen Saarland und Sächsischer Schweiz wartet eine schier endlose Vielfalt an Wanderwegen. Ob kurze Halbtagestouren oder mehrtägige Wanderung, bequem in der Ebene oder sportlich mit Höhenmetern – eines haben sie alle gemeinsam: sie sind ausnahmslos wanderbar.
Und dass das kein leeres Versprechen ist, dafür sorgen im Auftrag der Wegeverantwortlichen der Deutsche Wanderverband als auch das Deutsche Wanderinstitut mit ihren Prädikaten. Darüberhinaus gibt es aber auch Wege, die keines der Label tragen und dennoch die Voraussetzungen für einen schönen Wanderweg erfüllen.

Die Expertinnen und Experten des Wandermagazins haben schon immer auch einen Blick für diese Wege gehabt und viele davon für die jährlich stattfindende Wahl nominiert. Diese ergänzen in dem vorliegenden Magazin die zertifizierten Wanderwege. Im Januar 2019 werden übrigens die Nominierten für das Jahr 2019 bekannt gegeben und jeder kann für seine Favoriten abstimmen unter www.wandermagazin.de/wahlstudio 

Schnüren Sie die Wanderschuhe und machen Sie sich auf den Weg, Sie werden staunen!

Ihr Wandermagazin-Chefredakteur

Thorsten Hoyer