Und das alles ohne den Geldbeutel zu zücken. Möglich macht es die KönigsCard, die „All-Inklusive“-Gästekarte der vier Regionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land.

Grüne Wiesen und Almen, Mischwälder und Hochmoore, einzigartige Panoramablicke – die Ammergauer Alpen überzeugen Urlauber zu jeder Jahreszeit mit einem buntem Flair aus hochklassigen Wanderwegen und vielfältigen Freizeitangeboten. Der Kontrast aus sanft hügeliger Tallandschaft und markanten Gipfeln macht das Wandern in den Ammergauer Alpen – die sich derzeit als erste Region in Oberbayern um den Titel „Naturpark“ bewerben – besonders abwechslungsreich. Berge wie Hörnle, Kolben und Laber sind zu Fuß, oder ganz bequem mit der Bergbahn bzw. dem Sessellift zu erklimmen und so gerade für Familien das ideale Wanderziel. 

Wer höher hinaus will wählt eine Bergtour z. B. auf die Notkarspitze. Stets dabei ist die KönigsCard. Mit dieser elektronischen „All-Inklusive“-Gästekarte sind u. a. die Fahrten mit der Bergbahn und dem Bus kostenlos. Ganz entspannt lässt es sich so in eine Richtung wandern, der Rücktransfer mit dem Bus oder die Talfahrt mit der Bahn sind gesichert. ...

 

Infos zur Region: www.ammergauer-alpen.de