Alpenländisches Ambiente

Vollendete Ferientage in den Bergen - dazu gehört, nachdem man sich mit Wandern, Bergsteigen, Biken oder Nordic Walking einmal so richtig sportlich betätigt hat, natürlich auch das gemütliche Quartier. Geschmackvolles Wohnen, sei es im traditionellen oder modernen alpenländischen Stil, ist dabei gefragt: Stuben und Zimmer mit Wandvertäfelungen aus Zirbelholz und anderen Materialien der Region, ein bisschen Romantik beim Himmelbett mit dicken Kissen oder auch für Familien mit Kindern Räumlichkeiten, die etwas strapazierfähiger sind. Rustikales verträgt eben schon einmal etwas mehr! Solche Ansprüche erfüllen alle Gastgeber des Vereins, egal ob sie nun Privatzimmer, Ferienwohnungen mit gehobener Ausstattung, eine Pension oder ein kleines Hotel führen. Alpenländische Architektur - draußen wie drinnen - ist ein Muss.

Die Philosophie

Aber das regionaltypische Aussehen ist nur eines der erforderlichen Kriterien, um Mitglied im Zusammenschluss der Alpinen Gastgeber zu werden. Derzeit gehören 450 qualitätsgeprüfte Betriebe in 50 Regionen Bayerns, Tirols und des SalzburgerLands dazu. Besonders großen Wert legt man auf die persönliche Atmosphäre in den Gastbetrieben, die deshalb in der Regel auch nur über 40 Betten verfügen dürfen. Die enge Verbindung mit der Region zeigt sich ebenso darin, dass das Frühstück und die anderen Mahlzeiten soweit wie möglich aus regionalen Produkten zusammengestellt werden. Und als perfekter Gastgeber kümmert man sich um mehr als nur das leibliche Wohl. Man gibt nicht nur Tipps für die Gestaltung eines schönen Tages, sondern bietet beispielsweise auch selbst geführte Wanderungen für die Hausgäste an. ...

Link-Tipp

www.alpine-gastgeber.com

Katalogbestellung: Tirol Info, Tel. 0043/512/72 72-0, katalog@alpine-gastgeber.com

zur Seite...