In seiner Reportage aus der Genussregion Belgische Ardennen wandert Manuel Andrack auf dem 290 km langen GR Fernwanderweg der Wallonischen Trappisten-Abteien. Dabei berichtet er von drei Trappisten-Klöstern, kostbaren Bieren und originellen Unterkünften. Startpunkt der Wanderung ist die Abtei Scourmount, südlich von Chimay, wo gleich zu Beginn die Bierkenner-Seele gestreichelt wird. Der Weg führt durch Chimay mit seinem Schloss und durch wunderschöne Auenlandschaften – Natur pur. Besondere Übernachtungsmöglichkeiten wie das B&B „Au Plaisir“ oder „Windsor“ machen die Reise unvergesslich. Weiter geht es nach Rochefort, wo die nächsten Bierkostbarkeiten der Trappistenmönche warten. Ziel der Trappisten-Wanderung ist Orval im goldenen Tal, dem Val d'Or. Orval mit seinem gleichnamigen Bier und das aus dem 12. Jahrhunder stammende Klostert, in dem man sogar übernachten kann, bilden den krönenden Abschluss einer genussreichen Wanderung.