Michael Sänger Daniela Trauthwein Manuel Andrack Svenja Walter | Thorsten Hoyer | Jarle Sänger


Kurzprofile

Michael Sänger 

geboren am 27.01.1951

  • Beruf: Herausgeber der OutdoorWelten GmbH
  • Lieblingswanderregion: Überall wo es Berge oder Küsten gibt
  • Mein Highlight am E1: Die Natur- und Nationalparke am E1
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Weitwandern ist der Befreiungsschlag für jeden wanderfähigen Zeitgenossen, der mal wieder Ordnung in seine Gefühls- und Seelenwelt bringen möchte. Tagelang unterwegs sein, dem Wetter, dem Klima ausgesetzt und mit dem eigenen Ich im Gespräch – wie spannend und wie erholsam
  • Worauf freue ich mich am meisten: Unterwegs sein, morgens nicht wissen, wie es mir am Abend geht, wo ich schlafe, was mir unterwegs begegnet und was mich unterwegs wirklich berührt hat.
  • Europa bedeutet für mich… Die Alte Welt vereint in ihrer kulturellen Vielfalt, ihrer landschaftlichen Bandbreite und der Authentizität eines Weitwanderers, der mit offenen Augen, mit empfangsbereiten Herzen darauf gespannt ist, was hinter der nächsten Biegung zu sein wird. Und alles grenzenlos auf Wanderfüßen.
  • Außerdem ist mir wichtig… Offen sein für das Unerwartete, gespannt sein auf das Unverhoffte, genussfähig für die allfälligen ephemeren Begegnungen, Situationen und Stimmungen, die sich Dir nur jetzt, nur so offenbaren.

Daniela Trauthwein

geboren am 12.11.1969 

  • Beruf: Autorin, Bloggerin, Medienfachwirtin
  • Lieblingswanderregion: Deutschland
  • Mein Highlight am E1: Auf meiner Strecke sind es die Externsteine, auf die ich mich sehr freue. Ich habe schon viel darüber gehört und tolle Fotos gesehen. Das wird mein persönliches Highlight sein.
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Es ist schon lange mein Traum, einmal quer durch Deutschland zu wandern. Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit, für ein Buchprojekt die Deutschen Nationalparks zu bewandern. Dabei habe ich die Schönheit und Besonderheiten jedes unserer Bundesländer kennengelernt. Durch meine Teilnahme an der Kampagne kann ich dazu beitragen, Deutschland als Wanderland ein Stück attraktiver zu machen.
  • Worauf freue ich mich am meisten: Am meisten freue ich mich darauf, neue Entdeckungen in einer mir noch fremden Region zu machen. Beim Wandern ist die Naturerfahrung sehr intensiv und ich bis sehr gespannt darauf, wie sich das Sauerland „anfühlen“ wird.
  • Europa bedeutet für mich… Definitiv: Heimat
  • Außerdem ist mir wichtig… Mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Man erfährt so viel mehr über eine Region oder Landschaft, wenn man sich mit Menschen austauscht, die dort leben. Das sind für mich wertvolle Erfahrungen, die oftmals neue Sichtweisen und Erkenntnisse über das Leben und das soziale Miteinander hervorbringen.

www.wander-reporterin.de


Manuel Andrack

geboren am 23.06.1965

  • Beruf: Ich bin Autor, Blogger und Wanderer
  • Lieblingswanderregion: Eifel, Hunsrück, Sächsische Schweiz, Rhön, Schwäbische Alb, Schwarzwald, Luxemburger Schweiz und viele mehr 
  • Mein Highlight am E1: Kein spezielles Highlight, sondern ganz viele Highlights, speziell aber die Erfahrung, ganz Deutschland (bzw. Teile von Deutschland) am Stück von Nord nach Süd zu erleben.
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Besser E1 als Krieg und Covid
  • Worauf freue ich mich am meisten: Auf die Begegnungen am Wegrand 
  • Europa bedeutet für mich… Eine Idee, die ungeheuer wichtig ist, gerade in diesen Zeiten.

www.manuel-andrack.de


Svenja Walter

geboren am 18.09.1991

  • Beruf: Wandermagazin-Redakteurin und freiberufliche Journalistin
  • Lieblingswanderregion: je nach Stimmungslage, keine bestimmte Region, aber ich bin dem „Flachland“ nicht abgeneigt, ich mag offene Landschaften und Küsten, aber auch dichte Wälder.
  • Mein Highlight am E1: Wird sich zeigen! Ich bin selbst gespannt darauf, es herauszufinden.
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Zu Fuß eine Region, ein Land, einen Kontinent kennenzulernen und zu entdecken. Und den E1 als Wanderweg selbst zu entdecken.
  • Worauf freue ich mich am meisten: Darauf, den ganzen Tag draußen unterwegs zu sein, jeden Tag aufzubrechen und anzukommen, eine lange Strecke zurückzulegen von Nord nach Süd und dabei den Wechsel der Landschaften zu beobachten.
  • Europa bedeutet für mich… etwas Wertvolles und Sensibles, Ziel und Vision.
  • Außerdem ist mir wichtig… mit offenen Augen durch die Natur gehen, mich auf das Unerwartete einlassen, verstehen, warum Europa und seine Regionen so sind wie sie sind und andere an unseren Erlebnissen teilhaben lassen.

Thorsten Hoyer

geboren am 20.06.1968

  • Beruf: Chefredakteur, Buchautor, Wanderer
  • Lieblingswanderregion: Zu wenig Platz 
  • Mein Highlight am E1: Flensburg und die Schleiregion, Lüneburger Heide
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Ich beschäftige mich bereits seit Jahren mit den Europäischen Fernwanderwegen
  • Worauf freue ich mich am meisten: Unplanbare Begegnungen und Geschehnisse
  • Europa bedeutet für mich… Zuhause sein
  • Außerdem ist mir wichtig… Wandern bedeutet für mich Selbstbestimmung und Freiheit. Leider müssen wir alle aktuell verstörende und grausame Berichte ertragen; Frauen, Kinder und alte Menschen sind gezwungen, zu Fuß ihre Heimat verlassen müssen – gleich vor unserer Haustüre. Wandern für den Frieden in der Ukraine und gegen die menschenverachtende Diktatur Russlands! 

Jarle Sänger

geboren am 26.11.1984 

  • Beruf: Autor, Redakteur
  • Lieblingswanderregion: Die Alpen und alles, was Touren mit steilen An- und Abstiegen sowie durch felsiges Terrain ermöglicht.
  • Mein Highlight am E1: Die Nord-Süd-Durchquerung des Schwarzwaldes, eines der wichtigsten, bekanntesten und schönsten Gebirge des Landes, klingt außerordentlich verlockend.
  • Meine Motivation ein Teil der E1-Kampagne zu sein: Ein Teil der europäischen Idee zu sein und diese mit meiner Wanderung zu unterstreichen, ein spannender Gedanke. Außerdem bin ich längst der Faszination Fernwandern verfallen, lange bitten muss man mich zur Teilnahme am Abenteuer E1 nicht.
  • Worauf freue ich mich am meisten: Jeden Tag an einem anderen Ort zu starten, spannende Schauplätze und interessante Menschen zu passieren und jeden Abend erschöpft in ein anderes Bett zu fallen. Weit weg vom ursprünglichen Startpunkt, wo nichts als meine eigenen Füße mich hingetragen haben.
  • Europa bedeutet für mich… Eine Idee für die Zukunft dieses Planeten. Eine Zukunft, in der das Ihr zum Wir wird. 
  • Außerdem will ich noch loswerden… Ich freue mich auf das Abenteuer E1!