Wental – Waldbaden in der Schwäb. Alb

Das Wental ist eines der bekanntesten und der vielbesuchten Trockentälern auf der Schwäbischen Alb. Diese typischen Trockentäler gibt es häufig auf der Karsthochfläche der Schwäbischen Alb. Das besondere sind die vielen malerische Felsgebilde im Wental und dem daran anschließenden Felsenmeer.

Dieser Teil des Trockentales ist besonders zur Freizeitgestaltung mit Kindern geeignet (Kletterfelsen, Grillen etc.).

Start/Ziel: Ortsmitte von Bartholomä

von OutdoorWelten-Scout Herbert Soukopp

 

erstellt Mai, 2021

Schwierigkeit
LEICHT bis MITTEL
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

691m
604m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Einkehr

Lokale in Bartholomä.

Das Hotel Wental, liegt direkt am Wanderweg. www.wental.de

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung 

Barrierefrei
Ja
Kinderwagentauglich
Nein

Los geht in der Ortsmitte von Bartholomä. Beim Landgasthof „Schwarzer Adler“ an der Hauptstraße geht es gegenüber in die Straße „Am Wirtsberg“. Dieser folgen wir mit der Wandermarkierung des Schwäbischen Albvereins – einer gelbe Raute – bergauf.

Vorbei geht’s am Gefallenendenkmal, dem Spielplatz Laubenhart durch den Wald. Beim Verlassen des Waldes stoßen wir unten in der Senke auf einen Querweg dem wir nach links folgen und nach ca. 50 m führt uns der Weg rechts in den Wald (WW: Bibersohl).

Diesen Weg am Hang entlang behalten wir bei bis wir nach einiger Zeit auf einen Querweg treffen (Distriktbezeichnung: Kollmannswald / Herrschaftshalde). Rechts halten – nach ca. 150 m verlassen wir den Forstweg mit der gelben Gabel nach links in den Wald. Diesem Weg folgen wir bis zum Waldende, hier sehen wir bereits das alte Forsthaus Bibersohl.

Vorbei an den Feldhülben (Naturdenkmale) erreichen wir Bibersohl. Nach wenigen Metern weist uns ein Wegzeichen nach links bergab ins Wental (gelbes Dreieck), im Tal wenden wir uns nach links, vorbei geht’s an verschiedenen Felsformationen zum Gasthaus Wental. Hier überqueren wir die Straße und gelangen ins Felsenmeer. Viele Felsformationen und Grillmöglichkeiten (hier können sich auch Kinder austoben).

Auf dem Weg weiter, am Waldrand entlang führt uns der Weg an zwei großen Dolinen (hier Untergrundversickerung des Wassers) vorbei zurück zum Ausgangspunkt in Bartholomä.

Tipp des Autors

Die Ruhe genießen. In der ersten Hälfte des Weges ist man ist abseits der Hauptwege ganz allein unterwegs und hat den Wald und seine Ruhe ganz für sich allein. Ab dem Talgrund im Wental sind wieder mehr Leute unterwegs.

Anfahrt

Möglingen (B29) nach Heubach und weiter nach Bartholomä, oder über Heidenheim, Steinheim am Albuch.

Parken

Parkmöglichkeiten im Ort.

Eingabe im Navigationssystem: Am Wirtsberg, Bartholomä

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Höhenprofil im Vollbildmodus der Karte
Schwierigkeit LEICHT bis MITTEL
Strecke 10.25km
Dauer 2,5 Std.
Aufstieg 137
Abstieg 137


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Kommentare (0)

Dein Kommentar:

OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Euch nach Hause!

  • Wandermagazin-Abo
  • Schnupper-Abo
  • Geschenk-Abo
Jetzt bestellen Magazine cover - 212 (Herbst 2021)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Mann Frau
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin
Hinweis zur DSGVO auf wandermagazin.de

OutdoorWelten GmbH der Betreiber des Portal Wandermagazin.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden