Zu den Drei Zinnen – Dolomiten

Ziel dieser etwas längeren und mit über 1.100 Hm anspruchsvolleren Tagestour ist die Dreizinnenhütte mit Blick auf die imposante und wohl bekannteste Gipfelgruppe der Dolomiten. Die Drei Zinenn liegen in den Sextner Dolomiten an der Grenze zwischen den italienischen Provinzen Belluno im Süden und Südtirol im Norden. Auf dem Weg zur Dreizinnenhütte werden zwei weitere Hütten passiert, die sich für Verschnaufpausen anbieten. An der Dreizinnenhütte mit Blick auf die Gipfel sollte man sich ruhig etwas mehr Zeit gönnen zum Genießen und zur Belohnung. Es geht auf demselben Weg wieder zurück, aber mit der Möglichkeit abzukürzen oder schon eher in den Bus einzusteigen. 

Für Petra war diese Tour eine echte Herausforderung, denn nach ihrer auskurierten Covid19-Erkrankung hatte sie noch immer mit Atemschwierigkeiten zu kämpfen. Umso größer war die Freude beim Erreichen der Dreizinnenhütte. Mehr zur Petras Wanderung nach Covid19, lest ihr im Wandermagazin-Beitrag "Zur Dreizinnenhütte – Wandern nach Covid".

Start/Ziel: Sexten, Bushaltestelle Sexten Hauptplatz

erstellt im Januar 2022

von OutdoorWelten-Scout Petra Doehl

Schwierigkeit
MITTEL bis SCHWER
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

2407.8m
1299.6m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Einkehr

Dreizinnenhütte, Rifugio Antonio Locatelli,
Via S. Giuseppe, 9, 39030 Sesto BZ, Italy
Tel. +39 0474 972002
www.dreizinnenhuette.com

Talschlusshütte,
Via Val Fiscalina 41, 39030 Sesto BZ
Tel +39 0474 710606
www.talschlusshuette.com

Fischleinbodenhütte
Via Val Fiscalina 36 A, 39030 Sesto BZ
Tel +39 0474 710044

Sicherheitshinweise

Auch im Juni kann es noch erhebliche Schneemassen geben. Bereite dich immer für jedes Wetter vor und erkundige dich nach der aktuellen Wetterlage. Ich hatte das Glück, dass der Schnee der letzten Wochen am 20. Juni bereits unerwartet schnell zurückgegangen war. Es kann aber auch umgekehrt passieren, dass dich das Wetter mit Neuschnee erwischt.

 

Ausrüstung

Leichte Bergschuhe, wetterangepasste Kleidung, Regenkleidung im Rucksack, bei Schnee Winterbergschuhe

Barrierefrei
Nein
Kinderwagentauglich
Nein

Du startest an der Bushaltestelle Sexten Hauptplatz und verlässt die Hauptstraße nach rechts in Richtung Südwesten. Gleich nach der Brücke über das kleine Flüsschen wendest du dich nach links und folgst der Straße entlang des Baches, bis du auf einen Fußweg triffst, der dich ebenfalls immer in Bachnähe weiterführt. Anschließend triffst du auf den Ortsteil Waldheim, den du auf der Straße durchquerst. Sie führt dich hinaus aus dem Ort, jetzt wieder auf Wiesen und Weiden mit einem guten Ausblick auf die Gipfel. Nach knapp 2 Kilometern folgst du an einer Kreuzung dem Weg nach rechts hinauf in den Wald, der dich dann links abzweigend hinauf zur Fischleinbodenhütte bei Kilometer 4,5 führt. Halte dich hier in Richtung Talschlusshütte, die du auf einem Waldweg bei Kilometer 6,4 erreichst.

Von hier an wird es steiler und steiniger. Du folgst dem leicht nach rechts führenden Weg in Richtung Dreizinnenhütte. Immer bergauf und mit immer schöner werdenden Aussichten. Der Gebirgsbach, der Rio Landro, bleibt dabei links von dir. Wenn du nach einigen Strapazen dessen Quelle erreicht hast, nach ca. 11 Kilometer, kannst du schon die kleinen Seen links von dir, die Hütte und die drei Zinnen sehen. Nimm dir oben nach 12 Kilometern viel Zeit zum Genuss des Ausblicks oder häng noch eine Zinnenumrundung an (in dieser Tour nicht inkludiert).

Hinab geht es wieder auf demselben Weg. Erst nach der Passage der Fischleinbodenhütte kürzt du etwas ab und folgst dem Weg über offene Landschaft am Fluss entlang, die Variante nach rechts. Der Weg verläuft etwa parallel zu deiner Aufstiegsroute und trifft vor Waldheim wieder auf den dir bekannten Asphaltweg, dem du zur Bushaltestelle Sexten Hauptplatz folgst. Für müde Wanderer gibt es ab der Fischleinbodenhütte bereits Möglichkeiten, in den Bus zu steigen.

Tipp des Autors

Die Aussicht auf die Gipfel ist während der gesamten Wanderung atemberaubend. Besonders im oberen Teil solltest du dir Zeit zum Genießen nehmen.

Kartenmaterial

Dolomiti di Sesto, Tabacco 010, ISBN 978-888315-010-4

Kompass 047 – Naturpark Drei Zinnen, ISBN 978-3-99044-275-3

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV: Linie 446 von Toblach Bahnhof nach Sexten Hauptplatz

Anfahrt

PKW: von Innichen die SS52 nach Süden oder von Santo Stefano di Cadore die SS52 nach Norden bis Sexten (Sesto)

Parken

Parken: Parkplatz Hofer in Sexten neben der gleichnamigen Bushaltestelle, Via Dolomiti, nahe Chiosco S‘Grillhittl

Wohnmobilstellplätze

Caravanpark Sexten
www.caravanparksexten.it

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Höhenprofil im Vollbildmodus der Karte
Schwierigkeit MITTEL bis SCHWER
Strecke 23.07km
Dauer 7,5 Std
Aufstieg 1.109 Hm
Abstieg 1.109 Hm


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Kommentare (0)

Dein Kommentar:

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Euch nach Hause!

  • Wandermagazin-Abo
  • Schnupper-Abo
  • Geschenk-Abo
Jetzt bestellen Magazine cover - 215 (Sommer 2022)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

männlich weiblich divers
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin