Weinwanderung bei Horrheim, Kraichgau-Stromberg

Diese schöne Tour führt durch die Hügel des Weinbauortes Horrheim im Landkreis Ludwigsburg und auf den 477 m hohen Baiselsberg. Er ist die höchste Erhebung des Strombergs und liegt im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Neben Weinbergen, Wald und Äckern, ist auch der Ort Horrheim selbst sehenswert. Die Ruinen des ehemaligen Klosters Baiselsberg und der Weinlehrpfad sorgen auf der Tour für Abwechslung. Ein weiteres Highlight sind die grandiosen Aussichtspunkte vom Waldrand in die weite Ebene Richtung Ludwigsburg und Stuttgart.

Start/Ziel: Horrheim 

von OutdoorWelten-Scout Thomas Müller

Schwierigkeit
LEICHT bis MITTEL
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

389.95m
175.1m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Einkehr

Restaurants in Horrheim

Ausrüstung

Normale Wanderkleidung

Barrierefrei
Nein
Kinderwagentauglich
Nein

Vom Parkplatz aus laufen wir in Richtung Kirche und biegen dann oben links ab. Am Ende der Straße geht es rechts zur Winzergenossenschaft und von dort in die Weinberge. Diese wandern wir hoch bis zum Waldrand. Links weiter am Wald entlang, bis zum Ende des Wirtschaftsweges. Rechter Hand geht ein schmaler Pfad bergab durch den Wald. Unten angekommen erkennt man einen ehemaligen Steinbruch und kommt zu einem kleinen Parkplatz. Wir folgen dem Weg durch die Weinberge in Richtung Wald nach oben. In Wald angekommen gehen wir den ausgeschilderten Weg und kommen nach 1,2 km zum Nonnensitz, einem Steingebilde, und der Möglichkeit zur Rast mit Tischen und Bänken. Den Waldweg weiter bis zum nächsten Abzweig und nach rechts kommen wir zu den Klosterruinen mit Hinweistafeln zur Klostergeschichte. Nach deren Besichtigung geht es weiter zum Waldrand mit dem Aussichtspunkt mit toller Sicht nach Stuttgart. Oberhalb der Weinberge laufen wir jetzt entlang des Weinlehrpfades bis wir an den Punkt kommen, wo wir vorher gelaufen sind. Weiter durch die Weinberge zum Eselsbrunnen. Da die Ausschüttung sehr gering ist, müssen die "Wengerter" (schwäbisch für Winzer) zum füllen ihrer Wasserbehälter eine Eseslsgeduld mitbringen. Ab hier foglen wir der Ausschilderung des Martinswegs, vorbei am Benzlesriedweiher in Richtung der Landstraße. Diese überqueren wir und laufen Richtung Horrheim. In Horrheim sind die Kirche St. Clemens, das Rathaus, die Kelter und die Reste der Stadtmauer und des Bärentürmles sehenswert. Durch den Ort wandern wir zu unserem Ausgangspunkt, dem Parkplatz, zurück.

Tipp des Autors

Kurz vor der Weinlese ist die Wanderung besonders schön. Durch den Weinlehrpfad werden die Vielfalt der Traubensorten und die Anbaumöglichkeiten aufgezeigt.

Kartenmaterial

Kompass-Karte Nr. 780 Stuttgart und Umgebung 1:50 000

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 590 von Vaihingen/Enz nach Horrheim

Anfahrt

Horrheim, kleiner Parkplatz Bergweg Ecke Krümmlingstraße

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Höhenprofil im Vollbildmodus der Karte
Schwierigkeit LEICHT bis MITTEL
Strecke 10.72km
Dauer 3 Std.
Aufstieg 304 Hm
Abstieg 280 Hm


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Kommentare (0)

Dein Kommentar:

Jedes Jahr kürt das Wandermagazin „Deutschlands Schönsten Wanderweg“
in den Kategorien Mehrtagestouren sowie Tagestouren.

Gewinnerwege 2020
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Euch nach Hause!

  • Wandermagazin-Abo
  • Schnupper-Abo
  • Geschenk-Abo
Jetzt bestellen Magazine cover - 208 (Herbst 2020)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Mann Frau
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin
Hinweis zur DSGVO auf wandermagazin.de

OutdoorWelten GmbH der Betreiber des Portal Wandermagazin.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden