Trekking im Pfälzerwald – Tag 2: Von Platz 1 zu Platz 3

Zu den schönsten Trekkingplätzen der Südliche Weinstraße!

Die fünftägige Trekkingtour ist so geplant, dass Ihr eine Einkaufsmöglichkeit am dritten Tag vorfindet und somit nicht für alle Tage Verpflegung mitschleppen muss. Tipps zur Wasserversorgung erfolgen jeweils pro Wandertag, die Wasserversorgung ist jedoch an allen fünf Tagen gewährleistet. Die Etappen dieser Trekkingtour sind zum Teil sehr lang, bitte beachtet daher vor allem auch das erhöhte Gewicht auf Eurem Rücken. Wer lieber etwas kürzer und entspannter unterwegs ist, findet beim Buchen der Plätze auch wesentlich kürzere Tourentipps von Platz zu Platz. Hierbei werden dann aber nicht wie bei dieser Tour einzelne Plätze übersprungen.

Achtung: Die GPS-Routen führen jeweils in die Nähe der Trekkingcamps. Die genauen Standorte erfahrt ihr bei der Buchung unter www.trekking-pfalz.de! Sie befinden sich aber nicht weit vom Anfang bzw. Ende unserer hier vorgestellten Routen. 

Hier geht's zu Trekking im Pfälzerwald – Tag 3

Die Tour wurde erstellt von Wandermagazinautor Jarle Sänger. Mehr zu seinen Erlebnissen auf dieser Trekkingtour findet Ihr in der Wandermagazinausgabe 207.

Schwierigkeit
SCHWER
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

558.2m
173.1m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Sicherheitshinweise

Keinerlei besondere Schwierigkeiten auf der Strecke. Bitte plant euren Wasserhaushalt für jeden Tag!

Ausrüstung

Empfohlene Ausrüstung für die fünftägige Trekkingtour im Pfälzerwald:

1. Ausrüstung für Tageswanderungen (gutes Schuhwerk, Rucksack, schnelltrocknende, robuste Hose, Regenschutz, Wind- und Kälteschutz)

2. Verpflegung für zwei Wandertage und zwei Abende (Einkaufsmöglichkeit am dritten Tag)

3. Wasser für unterwegs (und ggf. abendliches Kochen) - Empfehlung: min. 3 Liter (2 Liter zur Verpflegung + 1 Liter fürs Kochen)

4. Wechselklamotten nach Bedarf (ein paar Wechselsocken unbedingt)

5. Handy mit Lademöglichkeit (Powerbank), ggf. GPS, Kartenmaterial (1:25.000)

6. Zelt, Isomatte, Schlafsack

7. Gaskocher, Geschirr, Besteck etc.

8. Feuerstarter, Toilettenpapier, Taschen- bzw. Stirnlampe (mit Lademöglichkeit bzw. Ersatzakkus)

9. Sonnenbrille, Sonnencreme, ggf. Mückenspray

10. Erste-Hilfe-Set

Barrierefrei
Nein
Kinderwagentauglich
Nein

Früh aufstehen ist angesagt, die Tour heute wird etwas länger. Von Platz 1 aus geht es zunächst hinunter nach Reisdorf (Wasserquelle auf der linken Straßenseite in Reisdorf). Dann übernehmen für lange Zeit der Wald und die Natur das Sagen, bis hin nach Klingenmünster. Vom Ortsrand aus hinauf zur Burg Landeck (Einkehr bzw. Leitungswasser auffüllen möglich). Dann immer dem Pfälzer Weinstieg nach zur Madenburg (Einkehr bzw. Leitungswasser auffüllen möglich). Später durch die Weinberge über Eschbach und dann nach Leinsweiler. Von Leinsweiler zur Ruine Neukastell (kleiner Abstecher, 5 Minuten) und dann weiter zu Platz 3 der insgesamt 7 Trekkingcamps an der Südlichen Weinstraße.

Wasserquelle: Zwischen Trekkingplatz 3 und Neukastell liegt die Kaltenbrunnquelle, in der Nähe des Trekkingplatzes. Die Route führt direkt vorbei. Wer kein Wasser benötigt, kann beim Abzweig hinab zur Quelle auch einfach geradeaus weitergehen.

Ich verzichte bewusst auf eine detailgenaue Wegbeschreibung und appeliere an gute und gewissenhafte Vorbereitung anhand des Kartenmaterials. Ein Großteil der Strecke verläuft auf dem Pfälzer Weinstieg.

 

Tipp des Autors

Sonnenuntergang auf der Burgruine Neukastell anschauen

Kartenmaterial

Gute Karten, die die ganze fünftägige Trekkingtour abdecken:

Naturpark Pfälzerwald /Oberhaardt von Neustadt an der Weinstraße bis zum Queichtal: Naturparkkarte 1:25 000 mit Wander- und Radwanderwegen (Freizeitkarten Rheinland-Pfalz 1:15000 /1:25000) ISBN 978-3896374028

Naturpark Pfälzerwald /Östlicher Wasgau mit Bad Bergzabern (WR): Naturparkkarte 1:25000 mit Wander- und Radwanderwegen (Freizeitkarten Rheinland-Pfalz 1:15000 /1:25000) ISBN 978-3896374042

Öffentliche Verkehrsmittel

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour. Sie startet im Wald am Trekkingplatz und hat daher keinen ÖPNV-Einstieg. Quereinstieg mit ÖPNV ab Klingenmünster möglich.

Anfahrt

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour. Sie startet im Wald und hat daher keine Angaben zur PKW-Anreise. Quereinstieg mit PKW ab Reisdorf möglich. Hier gibt es einen kostenfreien Wanderparkplatz.

Parken

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour. Sie startet im Wald und hat daher keine Angaben zur PKW-Anreise. Quereinstieg mit PKW ab Reisdorf möglich. Hier kostenfreier Wanderparkplatz.


Kommentare (0)

Dein Kommentar:

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Höhenprofil im Vollbildmodus der Karte
Schwierigkeit SCHWER
Strecke 28.03km
Dauer 8 Std
Aufstieg 839 Hm
Abstieg 1016 Hm


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Jedes Jahr kürt das Wandermagazin „Deutschlands Schönsten Wanderweg“
in den Kategorien Mehrtagestouren sowie Tagestouren.

Gewinnerwege 2020
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Euch nach Hause!

  • Wandermagazin-Abo
  • Schnupper-Abo
  • Geschenk-Abo
Jetzt bestellen Magazine cover - 208 (Herbst 2020)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Mann Frau
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin
Hinweis zur DSGVO auf wandermagazin.de

OutdoorWelten GmbH der Betreiber des Portal Wandermagazin.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden