In Nietzsches Fußstapfen im nördlichen Bayerwald

„Keinem Gedanken glauben, der nicht im Freien geboren ist.“ philosophierte Friedrich Nietzsche.

Mit seinem Freund Erwin Rohde wanderte er in den Semesterferien 1867 durch den Bayerischen Wald. Wir folgen ihren Spuren von Chammünster auf den Wallfahrtshügel Lamberg. Die gemütliche Runde verläuft zu gut zwei Drittel auf waldigen Wanderpfaden. Auf dem Gipfel des heiligen Berges warten neben schöner Sicht übers Regental, ein gemütliches Wirtshaus und eine legendäre Wallfahrtskirche, der Hl. Walburga geweiht. Dahingegen sind die keltischen Wallanlagen aus dem 3. bis 1. Jahrhundert vor Christus kaum merklich. Infotafeln am Wegesrand weisen auf sie hin. In Chammünster, der Urpfarrei des Oberen Bayerischen Waldes, begegnen wir dann noch der Ruine des mittelalterlichen Ödenturms, bevor wir zurück zum Ausgangspunkt kommen.

Start/Ziel: Chammünster

von OutdoorWelten-Scout Manfred Probst

Schwierigkeit
LEICHT
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

593m
-

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Einkehr

Brauerei und Gasthof Hintereder
älteste Brauerei Altbayerns, seit 1377
Chammünster 48, 93413 Cham
Tel. 09971/3625

Wirtshaus Lamberg
Lamberg 1, 93413 Cham,
Tel. 09971/9966258
www.wirtshaus-lamberg.de

Gasthaus Am Ödenturm
Am Ödenturm 11,
93413 Cham,
Tel. 09971/89270

Barrierefrei
Nein
Kinderwagentauglich
Nein

Ausgangspunkt ist die sehenswerte, ehemalige Klosterkirche in Chammünster. Wir überqueren die Hauptstraße und gehen am Brunnen in die Pfarrer-Mandl-Straße und dann links in die Obere Schulstraße. Von hier rechts in einen Fußweg und auf dem Asphaltweg nach der Wiese, wieder rechts. An der T-Kreuzung mit der Vorfahrtstraße biegen wir links ab und wieder links zum Waldrand und Wanderparkplatz Zissler-Kreuz. Von hier folgen wir der Beschilderung des Friedrich-Nietzsche-Weges, an dessen Rand verschiedene Infotafeln vom Philosophen berichten. Hauptsächlich kleinere Waldpfade führen uns auf den Lamberg und wieder herunter. Am Ortseingang von Chammünster verlassen wir den Nietzsche-Wanderweg und biegen rechts in das Sträßchen Burgfriede ein. Bei der Turmruine gehen wir links durch die kleine Grünanlage und weiter am Gasthaus vorbei. Anschließend folgen wir der Straße „Am Öden Turm“ nach rechts und dann nach links in den „Badermannweg“. Über die Hauptstraße gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt.

Kartenmaterial

Hikeline Wanderführer Bayerischer Wald
50 Touren (auch zum downloaden),
ISBN 978-3-85000-549-4,
14,90 €

Info

Touristinformation Cham
Propsteistr. 46
93413 Cham,
Tel. 09971/8579410
www.cham.de

Öffentliche Verkehrsmittel

 Bahnhof Cham, dann weiter mit Bus 610 oder 620

Anfahrt

Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt, Chammünster

Parken

Bei der Kirche

Wohnmobilstellplätze

Zelt- und Wohnmobilstellplatz des Kanu Club Cham „Graf Luckner“
Acht Stellplätze, schön gelegen, direkt am Ufer des Flusses Chamb
Badstr. 31,
93413 Cham,
Tel. 09971/9147.


Kommentare (0)

Dein Kommentar:

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Höhenprofil im Vollbildmodus der Karte
Schwierigkeit LEICHT
Strecke 6.62km
Dauer 2 Std.
Aufstieg 277 m
Abstieg 277 m


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Jedes Jahr kürt das Wandermagazin „Deutschlands Schönste Wanderwege“
in den Kategorien Mehrtagestouren sowie Tagestouren.

Meldet Euch für unseren Newsletter an
und erfahrt als Erster, welche Wege 2020 gewonnen haben!

Wahlstudio
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Euch nach Hause!

  • Wandermagazin-Abo
  • Schnupper-Abo
  • Geschenk-Abo
Jetzt bestellen Magazine cover - 207 (Sommer 2020)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Mann Frau
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin
Hinweis zur DSGVO auf wandermagazin.de

OutdoorWelten GmbH der Betreiber des Portal Wandermagazin.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden