Azoren - Die große Route von Santa Maria

Küstenwandern auf den Azoren

Die Highlights der Tour: 

  • einer der seltenen und schönsten Sandstrände auf den Azoren: Praia Formosa (Etappe 1) 
  • Besuch des Leuchtturms von Goncalo Velho (Etappe 2) 
  • Aussicht über die gesamte Insel vom Pico Alto (587 m), höchster Punkt der Insel (Etappe 4) 

Mitten im Atlantik, ganz im Süden der portugiesischen Inselgruppe der Azoren, liegt Santa Maria. Auf der knapp 80 km langen „Großen Route von Santa Maria“ haben Wanderer die Möglichkeit, die kleine Insel einmal zu umrunden. Der besondere Clou: Unterwegs gibt es immer wieder Gelegenheit ein Bad im Meer zu nehmen. Auch im Winter wird das Wasser nie kälter als ca. 17° C. 
 


ANGEBOT: SANTA MARIA UND DIE HAUPTINSEL SAO MIGUEL: 

die Kombination aus tiefblauem Ozean, üppig-grüner Inselflora, smaragdgrünen Kraterseen und schwarzem Basaltgestein ist ein Genuss fürs Auge. 7 / 14 Ü/F im 4-Sterne Hotel inkl. Direktflug ab Frankfurt und Transferpaket 

ab 899 € / 1.229 € p. P. im DZ (Nov- März) 


Info: www.azorenwandern.picotours.de

Schwierigkeit
MITTEL
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Höhenlage

564.78mm
4mm

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Einkehr

Übernachtungen:
Hotels mit Transfer jeweils zum Anfang und Ende
jeder Etappe oder Hütten auf der Strecke

Einkehr: Restaurants in den Orten

Barrierefrei
Nein
Kinderwagentauglich
Nein

Der Rundwanderweg beginnt im Südwesten der Insel, in Vila do Porto, der ältesten Stadt der Azoren. Von hier aus verläuft die 1. Etappe entlang der Südküste durch ländliche, dünn besiedelte Gebiete und auf Feldwegen bis in das Dorf Malbusca. Ab der 2. Etappe wandert man durch den grüneren und hügeligen Osten Santa Marias und passiert den Leuchtturm von Goncalo Velho an der südöstlichsten Spitze der Insel. Auf einem kleinen Abstecher gelangt man zu dem 110 m hohen Wasserfall von Aveiro, bevor die Etappe in Lapa de Baixo endet. Der Weg setzt sich auf der 3. Etappe weiter gen Norden fort, vorbei an der spektakulären Bucht von Sao Lourenco, die aufgrund ihrer Weinterrassen die Form eines Amphitheaters annimmt. Von Norte aus führt die 4. Etappe in das Inselinnere auf die höchste Erhebung Santa Marias, den Pico Alto, und wieder zurück an die Nordküste. Durch den flachen und kargeren Westen der Insel geht es auf der 5. Etappe zurück nach Vila do Porto. (sw) 

Öffentliche Verkehrsmittel:

-

Anfahrt:

-

Parken:

-


Kommentare (0)

Dein Kommentar:

Runner Loading
X
C
SNAP TO ROADS
Schwierigkeit MITTEL
Strecke 77.68km
Dauer 5 Tagesetappen, jeweils 5-7 Std
Aufstieg 2541 Hm
Abstieg 2541 Hm


GPS-Daten herunterladen:
GPX KML

Jedes Jahr kürt das Wandermagazin „Deutschlands Schönste Wanderwege“
in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege).

Zum Wahlergebnis 2019
OutdoorWelten

Magazin OutdoorWelten
Der Guide für aktive
Naturgenießer

Jetzt bestellen

Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin - Abonnement

Die ganze Wanderlust vierteljährlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement

  • Starter-Set
  • Jahres-Abonnement
  • Geschenk-Abonnement
Jetzt bestellen Magazine cover - 204 (Herbst 2019)

Jetzt einen aufregenden Zugang zur Wanderwelt sichern!

Der kostenlose Wandermagazin-Newsletter liefert Dir originelle Ideen und Tipps rund ums Wandern regelmäßig nach Hause.

Jetzt registrieren...

Mann Frau
AGBs akzeptieren

Der Wandermagazin-Newsletter ist ein Produkt der OutdoorWelten GmbH.
Du kannst Deinen Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

WanderMagazin
Hinweis zur DSGVO auf wandermagazin.de

OutdoorWelten GmbH der Betreiber des Portal Wandermagazin.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden